Montag, 19. März 2012

Gauck Präsident - der Messias kommt?

TV-Moderator Uli Deppendorf sieht in der Wahl Joachim Gaucks zum Bundespräsidenten eine Chance, Ruhe und Würde ins Amt "Bundespräsident" hinein zu bringen. Er unterstreicht Gaucks Talent zur Rede. Er können emotional sein und auch gut die DDR-Vergangenheit 'rüberbringen. In Sachen sozialer Gerechtigkeit müsse er noch zulegen, auch die Integrationsfrage sei ein wichtiges Thema.

Gauck habe das Potenzial, ein großer Präsident zu werden, auch ein bürgernaher. Gauck wäre ein Bürgerpräsident.

Angela Merkel wollte Gauck erst einmal nicht. Warum eigentlich? Großes Fragezeichen...

Deppendorf: Merkel und Gauck schätzen sich. Die Gespräche der beiden könnten durchaus kritisch werden.

Wird Gauck der neue Messias? Bis zur Heiligsprechung müsste er erst einmal sterben und ein Wunder oder zumindest Martyrium nachgewiesen werden, das kann also noch etwas dauern! Auch eine Seligsprechung bedarf des Todes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen